Alsdorfdamals - Alsdörp Fröjjer -

Erinnerungen an meiner Heimatstadt

 

 

 

 

Alsdorf - könntest du noch mal wie damals sein,
Seh ich die alten Bilder kann ich nicht fröhlich sein.

Ich hab dich noch als Dorf gekannt,
Wurdest 1950 zur Stadt ernannt.

Wie war das eine schöne Zeit,
Zurück liegt sie schon meilenweit.

Wir wurden groß mit wenig Geld,
Liefen froh durch Wald und Feld.

Du warst nicht groß und nicht modern,
Du standest immer unter einen guten Stern.

Wir waren arm, und doch so reich,
Alsdorf , heute kein Vergleich.

Sollt mich mal das Heimweh überfallen,
Bin dann alt und kann noch ein paar Worte lallen.

Ein Tipp von mir, so lange ich noch kann,
Ich schau mir Alsdorfdamals an.

Agnes C.

 

 

 

 

Von hier aus ein herzlichen Dankeschön, und liebe Grüße aus deiner Heimatstadt - Alsdorf -  nach Rotterdam.  Das Gedicht über dein damaliges Alsdorf- liebe Agnes, gefällt mir sehr gut, und habe nicht lange überlegt es hier auf Alsdorfdamals einzustellen. 

Liebe Grüße  Deine Schwester Christa 

 

 

 

 

 

Das damalige Alsdorf wo noch vieles anders war als jetzt, klar denn die Zeit ist ja vorangeschritten. Alsdorf hatte sehr schöne alte Gebäude. - Da gab es die Castorkirche die 1962 durch eine neue Kirche ersetzt wurde. Das alte Bürgermeisteramt  der Abriss erfolgte 1976. Der Bahnhof , Kasino Anna, die Grube die der größte Arbeitgeber der Stadt war, und noch einige andere alte Gebäude die den Abriss zum Opfer fielen. So manch einer war da traurig. Ich bin es heute immer noch. Hätte man so manches Gebäude nicht  vor dem Abriss retten können? ...

 

 

 

 

 

Die alte St.Castor Kirche aus dem 19. Jahrhundert ( Gotik ) und deren Grundsteinlegung 1885 war, wurde im Jahr 1962 abgerissen. An der gleichen Stelle wurde eine neue Kirche gebaut.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

" Das alte Rathaus von Alsdorf " (Bürgermeisteramt ) Der Abriss erfolgte 1976. An dieser Stelle wo das Bürgermeisteramt stand ist bis heute zu noch nichts neues gebaut worden. 

Besser können Bilder nicht zeigen welche Idylle Alsdorf an dieser Stelle verloren hat.

 

 

 

 

 

 

Die Zeche Anna, der grösste Arbeitgeber der Stadt Alsdorf  

wurde im Jahre 1992 geschlossen.

 

 

<